Evangelisch-reformierte
Kirchgemeinde Linden

Kirchgemeindeversammlung

Kirche Linden<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirche-linden.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>122</div><div class='bid' style='display:none;'>1346</div><div class='usr' style='display:none;'>6</div>

Kirche Linden

An der ordentlichen Kirchgemeindeversammlung vom Sonntag, 17. Juni wurden alle Traktanden genehmigt.
Im Anschluss an den Gottesdienst fand in der Kirche Linden die ordentliche Kirchgemeindeversammlung statt. Sie wurde von Jakob Stucki, Präsident der Kirchgemeinde und des Kirchgemeinderats geleitet. Anwesend waren 35 stimmberechtigte Mitglieder der Kirchgemeinde Linden.

Die von Ruedi Lehmann präsentierte Jahresrechnung 2017 ergab bei einem Gesamtaufwand von Fr. 245'409.-- und einem Gesamtertrag von Fr. 299'232.75 einen Ertragsüberschuss von Fr. 53'823.75.
Der Nachkredit vom Umbau Pfarrhaus wurde einstimmig genehmigt.
Des Weiteren wurde als Ersatz von Ursula Aeschlimann, Walkringen - Katrin Berger als Mitglied für die Synode vorgeschlagen. Sie wird nun dem Synodalrat zur Wahl vorgeschlagen. Auch wurde der Investitionskredit für die Einrichtung einer Begegnungsecke in der Kirche genehmigt. Da der Jugendraum im KGH einer Sanierung bedarf, wurde auch hier ein Investitionskredit für den Ersatz des Bodens sowie einer Jugendraumerweiterung zugestimmt.
Die Anwesenden wurden darüber informiert, dass die "Chilchezytig" ab der nächsten Ausgabe in einem "neuen Kleid" erscheint.
Zuletzt wurde darüber berichtet, dass vom nächsten Jahr an die Buchhaltung von der politischen Gemeinde Linden geführt wird. So konnte für die Kirchgemeinde eine gute Lösung gefunden werden.
Mit dem Dank für geleistete Dienste schlossen der Präsident und der Vizepräsident die Versammlung. Die nächste ordentliche Kirchgemeindeversammlung findet am Montag, 3. Dezember 2018 abends im Kirchgemeindehaus statt.


Autor: Corinna Schenk     Bereitgestellt: 17.06.2018     Besuche: 26 Monat