Evangelisch-reformierte
Kirchgemeinde Linden

Platz da - Bänke weg! In Heimenschwand bald so weit

langenacht_heimen<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirche-linden.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>124</div><div class='bid' style='display:none;'>1458</div><div class='usr' style='display:none;'>6</div>

Die "Lange Nacht der Kirchen" nutzt die Kirchgemeinde Heimenschwand für ein gemeinschaftliches Projekt: Die hintersten Bankreihen werden entfernt, um Platz zu schaffen für Begegnungen nach dem Gottesdienst.
Giancarlo Voellmy,
An der Kirchgemeindeversammlung vom 4. Dezember 2017 hat die Kirchgemeinde Linden das Budget 2018 verabschiedet. Mit dabei ist ein Posten für die Schaffung einer Begegnungs-Ecke im hinteren Teil der Kirche, unter der Empore. Die letzten fünf Bankreihen auf der linken Seite sollen demontiert werden. So kann künftig ein Kirchenkaffee auch direkt in der Kirche genommen werden. Die Ecke mit Stühlen und Tischchen lädt unter der Woche zum Verweilen in der Kirche ein. Gleichzeitig wird Platz frei für Informationen, Gesangbücher und Installationen zu den Kirchenfesten.
Wer sich ein Bild verschaffen möchte, ist eingeladen, an der „Langen Nacht der Kirchen“, am Freitag, 25. Mai 18 abends in der Kirche Heimenschwand, vorbeizuschauen. Die Kirchgemeinde Heimenschwand wird unter dem Motto "PlatzDa?!" ein ähnliches Projekt in ihrer Kirche in Eigenarbeit umsetzen.
Das Vorhaben wird an der kommenden Kirchgemeindeversammlung in Linden vorgestellt und zum Beschluss gebracht.

Link zur Homepage "Lange Nacht der Kirchen"
http://www.langenachtderkirchen.ch/termin/platzda-5-bankreihen-machen-platz-anderes-bleibt-da/
Autor: Corinna Schenk     Bereitgestellt: 11.05.2018