Evangelisch-reformierte
Kirchgemeinde Linden

Kirchensonntag im Schnee

DSC_7021 1 —  Neue Lieder, begleitet von der Band.<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirche-linden.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>150</div><div class='bid' style='display:none;'>1619</div><div class='usr' style='display:none;'>8</div>

DSC_7021 1: Neue Lieder, begleitet von der Band.

Das Dorf Linden zeigte sich als winterliche Idylle am diesjährigen Kirchensonntag. Unter dem Thema «Reichtum verpflichtet, Armut auch» gestaltete der Kirchgemeinderat eine reichhaltige Feier.
Peter Meyer
Draussen Schnee – und drinnen wurde einem warm ums Herz. Der Jodlerclub Bärgfründe eröffnete den Gottesdienst mit einem Lied. Der Gemeindegesang wurde hingegen von einer jungen Band begleitet. Das ergab einen reichhaltigen Mix – passend zum Thema.

In seiner Predigt nahm auch Yoshua Haverland das Thema «Reichtum verpflichtet...» auf. Er erinnerte daran, dass die Schweiz sich nicht nur durch materiellen Reichtum auszeichnet. Auch die Freiheiten und Werte unseres Landes, die einer reichen christlichen Tradition zu verdanken sind, machen uns reich. In der Geschichte vom «reichen Jüngling» (Matthäusevangelium Kap. 19) richtet Jesus unseren Blick auf diesen inneren Reichtum.

Dank dem anschliessenden Kirchenkaffee im Kirchgemeindehaus kam die Gemeinde in ausgiebigen Genuss des Jodlergesangs. Das Ensemble unter der Leitung von Monika Schafroth schuf mit seinen Stücken eine intensive Klangwelt – fast so zauberhaft wie die Winterlandschaft.
Autor: Giancarlo Voellmy     Bereitgestellt: 25.02.2019     Besuche: 27 Monat