Evangelisch-reformierte
Kirchgemeinde Linden

Kirchgemeindeversammlung Linden

Bibel lesen, Brille<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-amriswil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>369</div><div class='bid' style='display:none;'>3681</div><div class='usr' style='display:none;'>37</div>

Die gut besuchte Kirchgemeindeversammlung hat das Budget 2020 so gutgeheissen, wie es der Kirchgemeinderat vorbereitet hat. Ausserdem konnte die Nachfolge im Ressort Finanzen nahtlos geregelt werden.
Corinna Schenk,
Für das kommentde Rechnungsjahr ist ein Aufwandüberschuss von knapp Fr. 12'000.- vorgesehen. Er hängt nicht zuletzt mit den höheren Abschreibungsraten zusammen. Diese schreibt das Rechnungsmodell HRM2 vor.
Im Jahr 2020 wird die Ausrüstung für Musik, insbesondere moderne Musik an den Jugendgottesdiensten, ersetzt. Neben den Funkmikrofonen, die nicht mehr gesetzeskonform sind, schafft die Kirchgemeinde eine neue, mobile Verstärkeranlage an. Auch das E-Piano in der Kirche braucht Ersatz.
Für das Ressort Finanzen stellte sich Martina Lehmann, Ried, zur Verfügung. Sie wird dieses Amt von Sandra Baumann übernehmen, die die aufwendige Umstellung auf das neue Rechnungsmodell gemanagt hat.
Per 31.Dezember 2019 ist die 10%-Anstellung von Pfr. Patrick Moser ausgelaufen. Er wird auch weiter für Vertretungen in unserer Kirchgemeinde anzutreffen sein. Sein Pensum übernimmt per 1. Januar 2020 Pfr. Giancarlo Voellmy.
Zum Schluss orientierte Giancarlo Voellmy über die Veränderungen, die das neue Landeskirchengesetz unserer Kirchgemeinde bringen wird. Mehr dazu lesen Sie in diesem Beitrag.
Bereitgestellt: 16.12.2019     Besuche: 60 Monat